home       next

angefangen hatte einmal allles so

vom   ISDN   in  die   Pampa   Brasilien

2001 nach Brasilien, mit ISDN gerade so richtig eingelebt ab unter die kalte Dusche Brasiliens. Das Trauerspiel begann! Nach 14 Jahren hatte ich alle gängigen Internet Connection durch.Glaube zu der Zeit ja nicht, ein Provider antwortete dir aud dein Mail. Ich habe sie alle kennengelernt, wo ihren Server zerstörten, wo ihren Server nicht einrichten konnten, wo Techniker schickten die besser Briefmarken sammeln sollten.  Frage mich Heute noch wie ich in ein Land gehen tat wo man Computer zwischen Kochtöpfe kauft und wegen Hardware ein paar Flugstunden in Kauf nimmt. 

Das Foto hier  Paulista Cha de mangabeira Tabajara - kurz vor meinem Abflug 2015 - vom ISP abgekauft - eine halb verrostete Workstation [für 200 Euro abgekauft Ende 2014] welche er einmal als Server genutzt hatte. Auf der lief Ende Oktober 14 zum ersten Mal bei mir Insider Windows 10. Und wieder hatte ich mein Volkserlebnis, Internet ist Portuguese schrie die Bagage Assambleia de Deus. Man hatte so lange nicht mitbekommen, dass ich im Internet bin bis ich Windows 10 bekannt machte in dieser Favela. Welch ein Geschrei, keiner kannte Windows 10 und hatte bis dahin was davon gehört. Der Schwachsinn Internet ist Portuguese setzt sich bis Heute in Berlin fort

 

Wer die Zeiten in Brasiliens kennt ist bestens bedient! Land der Handys aber nicht Internet. Bundesstaat Paraná ging ja noch aber der Nordosten, eine Comic Nummer nach der anderen. Hard und Software, da fliegt man nach Sao Paulo und sucht nicht zwischen Waschpulver und Kochtöpfe. Provider in USA genommen weil die in Brasilien nichts taugten. Zurück in Deutschland erst einmal eine Wurmkur gemacht um sich von Altlasten zu befreien. Die Masse in Brasilien und ich habe sie kennen gelernt Handy Taschenspieler. Wenn die mal an ein Computer durften sind sie hocken geblieben bis sie einschliefen am Computer. Das war die breite Masse! Bundesstaaten Ceara Pernambuco, ich traf außer den ISP zwei die Computer Techniker genannt werden konnte, Ceara  da hätte ich eher ein Computer Shop aufmachen können. Anheuern wollte mich ja mal so ein ISP nachdem ich ihn aufgedeckt hatte als Verteiler von Trojaner - dazu später mehr. Jedenfalls die meisten wo ich kennenlernte Großes Maul über beide Ohren Die beste Zeit war und blieb Bundesstaat Paraná wo die meisten europäischen Brasilianer anzutreffen waren. Nicht solche Heinis wie diese Portuguese im Nordosten. Nur -, wenn du in der Pampa lebst geht kein Weg dran vorbei - Sao Paulo!! Beste Adresse im Internet www.cabum.com.br wo du alles bekommen kannst - Gringo hat Dinar. Den Nordosten kannst du vergessen - Waschpulver, Reis und Bohnen. 

 Heute, zurück aus Brasilien, habe ich seit 2016 die "Elite der Brasil IT Spezialisten" vor der Nase sitzen.  Eine kriminelle Sekte mit dem Namen Assambleia de Deus! Bei mir im Haus über mir und bei mir im Flur. Aufgefallen sind sie, als sie Kabel TV Anlage im Haus viermal hintereinander zerstörten. Um   sicher zu sein sie sind es rief ich Vodafone sofort an ob es eine Störung gäbe. Ich ließ den Fall festhalten. Seither üben die im Haus nur noch "wie können wir den sein Computer zerstören"! Sobald einer meiner Workstation startet sind sie da. Allgemeiner Treffpunkt ist die Etage über mir. Dann gibt es von dieser Sekte noch Intelligentere, die stehen eine Straße weiter - Titiseestr. Rennen mit Handy zum Computer Hacking durch die Gegend. Die besonders Intelligenten hocken in ihrem Jesus Tempel und wollen das Internet mit Geschrei erobern, benutzen dafür Kinder welche helfen sollen. Alle zusammen Sammelbecken der kriminellen Sekte Assambleia de Deus. Dies alles bereits mir bekannt aus meiner Brasilien Zeit - sie sind längst im Internet von mir bekannt gemacht worden.

Wer seit JAHREN versucht Computer zu hacken - ist schlicht und ergreifend ein IT Idiot - sie sind nichts weiter als billige kleine Taschenspieler!! Nicht einmal einer ihrer ISP Provider hatte mich geschafft, nicht einmal einer ihrer IT Experten hatte mich geschafft. Und ausgerechnet Idioten und senile alte Greise bei mir jetzt in Berlin wollen mich schaffen.  Herzlich Willkommen - zur Brasil Schulbildung!! Wenn in Deutschland unsere IT Spezialist so herum schrein würden wie diese Brasil Portuguese - wir hätten mehr Hals - Nasen - Ohren Ärzte als IT Spezialisten.